Wenn Wege sich trennen...

-persönliche Widmung-

Manchmal geht das Leben in ungeahnte Bahnen...
Entscheidungen stehen an, aus dessen Konsequenzen Veränderungen eintreten können.
Nicht alle neuen Wege fallen leicht!
Nicht immer sind Richtungen leicht zu wechseln.
Nicht alle Entscheidungen sind einfach getroffen.
Das Leben ist nicht immer ein Wunschkonzert, bei dem deine Lieblingsmusik gespielt wird und es ein Happy End gibt.
Denn leider ist nicht für alles ist ein Happy End vorgesehen.
Konfuzius sagte einst "Der Weg ist das Ziel"

Manchmal muss man seine Richtung auch ändern, um an sein Ziel zu gelangen.
Auch wenn nicht immer ein einfacher Weg, sondern ein Umweg bevorsteht, ein dunkler Pfad oder steinige Wege.
Auch wenn man einige bedeutungsvolle Menschen einen anderen Weg ziehen lassen muss,
oder Wege sich trennen - denn manchmal haben Menschen verschiedene Ziele,
oder verschiedene Ansichten zu dem Weg, welcher für einen selbst am Besten zu sein scheint.

Es können schöne Wege gewesen sein, aber auch einige steinige, die man vielleicht gemeinsam gemeistert hat. Sich gemeinsam durch harte Zeiten gekämpft hat.
Auch wenn der Abschied schwer fällt, sollte man die gemeinsamen Momente in Erinnerung behalten.
Dietrich Bonhoeffer sagte einst: "Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung. Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude"
Und Franz Grillparzer sagte: "Monde und Jahre vergehen, aber ein schöner Moment leuchtet das Leben hindurch"

In diesem Sinne denkt gerne an den gemeinsamen vergangenen Weg zurück, der als Licht auch auf dem weiteren Lebensweg leuchten möge.
Auch wenn der Abschied schwer fällt und der Weg manchmal nicht immer einfach sein wird.
Schöne Zeiten und Erinnerungen sind das, was einem von den gemeinsamen Zeiten immer bleiben wird - ein schönes Geschenk, das man behüten sollte.

Ich möchte DANKE sagen...
Danke für diese gemeinsamen Zeiten,
danke für die schönen Momente,
danke für den gemeinsamen Weg -
und danke für die Erinnerungen, die mich auch durch dunkle Zeiten begleiten werden -
denn ich weiß, dass sie mir leuchten werden.
Ich hoffe, der Weg den du einschlagen wirst bringt dich durch helle Zeiten zu deinem Ziel -
und auch wenn die Wege manchmal vielleicht etwas dunkler sein werden -
dann soll das Licht auch dir leuchten und dir den Weg einfacher machen.
 
Die gemeinsamen Erinnerungen werden immer leuchten, denn sie waren und sind ein Teil unseres Lebens und ich werde mich immer gern an unseren gemeinsamen Weg erinnern.
Denn auch dieser Weg hat mich mit zu dem gemacht, was ich heute bin.
Ich möchte dir für alles danken und ich hoffe,
du findest einen schönen Weg, den du gehen kannst.

Egal was passieren wird, egal wie der Weg weitergeht
ich will dass du weißt
- Für immer im Herzen, in ewiger Erinnerung -

Kommentare:

  1. Unna jetzt? Ich stimme dem "Konfu"zius zwar nicht zu (gerade als Hundehalter sehe ich den Weg nicht als Ziel an), was mir aber jetzt nicht hilft, denn ich bin gerade "konfus".
    Wird dieser Blog "still"gelegt und wird es woanders "laut"? Oder hörst du ganz auf mit dem Bloggen... oder bin ich total auf dem Irrweg und das war nur eine Abhandlung über Wege??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, entschuldige die Verwirrung. Nein ich bleib hier erhalten, auch wenns in letzter Zeit ein bisschen ruhig war - der Blog wird weiterlaufen
      Das war "nur eine Abhandlung über Wege"

      Wünsch nen tollen Sommertag

      Löschen