Daily Beauty

Guten Morgen zusammen Beautys und Schönheitsverrückte,

tägliche Hygiene und ein wenig Beauty gehört zum Alltag dazu! Auf sich selbst achten ist das Motto!

Fangen wir allein schon beim Zähne putzen an... Manche 2 Mal am Tag, andere 3 Mal am Tag. Und je nach dem was wir gegessen haben mal öfter mal weniger oft kommt das Putzen/Zahnseide zwischendrin zum Einsatz. Ja wenn wir das aufrechnen, lassen wir es am Tag milde gerechnet knappe 10 Minuten sein… Macht das in der Woche 70 Minuten, im Jahr 60 Stunden und das aufs Leben gerechnet 126 Tage (Bei ca. 50 Jahren Zahnputz-Tätigkeit)…
Sagen wir eine Menge an Zeit…. Und das war nur das Zähneputzen an sich. Waschen, Haare machen, Duschen, Baden, Rasieren etc. wollen wir gar nicht erst aufrechnen.
Und dann kommt diese Lieblingssektion, die stundenlang im Badezimmer braucht. Die Damen der Schöpfung (teilweise auch Herren), die Ewigkeiten benötigen um sich herzurichten. Sei es mit Haare stylen oder schminken etc. Ja ich gebe zu, an den Wochenenden bzw. zum Ausgehen benötige ich auch etwas länger aber ich denke das ist normal.
Aber: Man sollte niemals mit dem Haftputz übertreiben…
Ich hatte mal eine Klassenkameradin, die sich täglich sehr viel geschminkt hat. Auch sehr viel Make-up benutzt hat. Und am besten war immer der Make-up Rand im Gesicht und an Hals – sehr natürlich also *Achtung Ironie*
Wenn dann auch noch die Augen geschminkt sind und die Lippen stark betont, dann erinnert mich das mehr an … naja sagen wir ein anderes Milieu. Vor allem für den Alltag ersten super Unvorteilhaft und Unpassend, zum anderen überhaupt nicht Zeitgemäß betrachtet man den Nude-Look und noch ein weiterer Punkt: Sehr zeitraubend… Wenn man das jeden Tag macht - rechnen wir lieber nicht aus was dies aufs Jahr bedeutet..
Außerdem: eine Betonschicht auf dem Gesicht lässt eure Haut nicht atmen - tut eurer Haut auch mal etwas Gutes und die abbrechenden Wimpern werden es euch danken (naja aber wieso sollte man schon auf abbrechende Wimpern achten, gibt ja schließlich Künstliche, in der heutigen Zeit alles möglich *Sarkasmus*)
Make Up Panne Stars
Generell: Nichts gegen Schminken Stylen, ein wenig Eitelkeit etc.! Im Gegenteil, auf sich zu achten und sich selbst wohl fühlen ist wichtig!
Allerdings sollte man der Situation entsprechend gekleidet, geschminkt, gestylt sein und nicht im Club-Outfit im Geschäft erscheinen (Hierzu gehört auch die Beauty) Weniger ist oft mehr…
… im Club kann man sich ruhig stärker schminken und seine Schokoseiten betonen, allerdings sollte dies nie zu künstlich wirken...
Man sollte zumindest noch erkennen können, wer ihr seid....
Mehr Selbstbewusstsein, mehr Eigenüberzeugung und ein Lächeln – das macht Beauty aus

Kommentare:

  1. Hallo,
    ich habe dich für den "Liebster Blog Award" nominiert! Würde mich freuen, wenn du teilnimmst :)
    Hier findest du alle Infos : http://pink-and-rosy.blogspot.de/2014/04/liebster-award.html

    Liebe Grüße
    Rosy :)

    AntwortenLöschen
  2. Hey ho, Ich habe dich für den "liebsten Award" nominiert, ich hoffe du machst mit :)
    Ps: schöner Post :)

    http://mystyleroulette.blogspot.de/

    AntwortenLöschen