Saftiger Schokokuchen (vegan)

So meine Süßen,
heute habe ich mal wieder ein Rezept für euch.
Einen saftigen Schokokuchen - und das ganze auch noch vegan ;-)
Gefunden auf cakeinvasion.de
Tolle Seite mit schönen leckeren Rezepten, schauts euch an, nur zu empfehlen!

Saftiger Schokokuchen (vegan)


 
 Zubereitung
Backzeit
Zeit insgesamt
 
1 quadratische 20 cm Form, 1 runde 20-22 cm-Form,  doppelte Menge für Gugelhupfform Ø24 cm
 
Zutaten
Teig:
  • 160 g Mehl
  •  40 g Kakaopulver
  • 240 g Zucker (Kann man auch auf 200 g Zucker reduzieren)
  • 1 TL Natron
  • ½ TL Salz
  • 240 ml warmes Wasser
  • 1 TL Vanille Extrakt oder 1 Pck. Vanillezucker
  • 80 ml geschmacksneutrales Öl (Sonnenblumen/Rapsöl)
  • 1 TL Apfelessig
Guss:
  • 120 g Zucker
  • 4 EL (= 40 g) Margarine
  • 2 EL Sojamilch
  • 2 EL Kakaopulver
  • 2 TL Vanille Extrakt oder 1 Pck. Vanillezucker und 2 TL Soja-/Hafermilch
Außerdem:
  • 1 EL Zuckerstreusel
 
Anleitung

Backofen auf 175-180ºC Ober-/Unterhitze vorheizen.    

Mehl und Kakaopulver in die Rührschüssel sieben. Zucker, Natron und Salz dazu geben. Solltet ihr Vanillezucker statt Vanille Extrakt verwenden, ebenfalls mit dazu geben.
 
Mit einem Schneebesen/oder Rührgerät alle Zutaten in der Rührschüssel gut vermischen.
 
Öl, Wasser, Vanille Extrakt (wenn kein Vanillezucker verwendet wurde) und Apfelessig zu den Zutaten in die Rührschüssel geben.
 
Verrühren bis alle Zutaten feucht sind. Kleinere Klümpchen können ignoriert werden, die lösen sich beim Backen auf.
 
Den Teig in die Form füllen und auf mittlerer Schiene im Ofen 45 Minuten (Kuchen) oder 20-25 Minuten (Cupcakes) backen.
 
Stäbchentest machen - wenn er gar ist (nichts am Stäbchen kleben bleibt) auf dem Kuchenrost oder dem Rost vom Backofen auskühlen lassen.
 
Guss: Alle Zutaten für den Guss in einen Topf geben und aufkochen lassen
 
Unter Rühren 2 Minuten auf hoher Stufe kochen lassen. Vom Herd nehmen und weitere 2-3 Minuten umrühren. Der Guss sollte schön glänzend, dickflüssig, aber nicht zäh sein.
 
Den Guss sofort über den Kuchen geben und glattstreichen.
 
Mit den Zuckerstreuseln besprenkeln. Eine Stunde abkühlen lassen, damit der Guss fest wird.
        
Anmerkungen
Nährwerte wurden mit Vanille-Extrakt, Rapsöl und Hafermilch berechnet.

Nährwerte
Portionsgröße: gesamter Kuchen Kalorien: 2925 kcal Fett: 131.9 g Gesättigte Fettsäuren: 17.2 g Kohlenhydrate: 401.7 g Zucker: 247.2 g Natrium: 2.9 g Eiweiß: 33.7 g

Fertig :-) und nun lassts euch schmecken...
In der Zwischenzeit könnt ihr ja mal die Seite besuchen von der ich das Rezept habe
http://cakeinvasion.de/saftiger-schokokuchen-vegan-laktosefrei/

Viel Spass,
eure Ina :-*

1 Kommentar: